Hirse & Biotin
  • Hirse & Biotin
  • Hirse & Biotin Kapseln
  • Zusammensetzung und Dosierung von Hirse & Biotin
Hirse & Biotin
Hirse & Biotin Hirse & Biotin Kapseln Zusammensetzung und Dosierung von Hirse & Biotin

Hirse & Biotin

Vorteile von Hirse

Die Gesundheit der Haare kann mit natürlichen Nährstoffen von innen heraus gestärkt werden. Auch wenn das Angebot an veganen Kosmetikprodukten stetig wächst, war es bisher nicht leicht wirksame Kapseln ohne Wirkstoffe tierischer Herkunft zu finden.

Unser Ziel war es daher, die erste rein pflanzliche und bio-zertifizierte Formel für Haare zu entwickeln. Unsere neuartige Formel kombiniert ein biotinreiches Basilikum mit einer Hirse, deren Wirkung in zwei klinischen Studien nachgewiesen ist.

60 Kapseln • 2 Kapseln pro Tag 

24,90 €
In den Warenkorb


Mit unseren Paketen sparen:
3er Set Hirse & Biotin
74,70 € 70,00 € Économisez 4,70 € In den Warenkorb
Beauty Pack
48,80 € 47,00 € Économisez 1,80 € In den Warenkorb
100% vegan
100% Vegan
sans gluten
Glutenfrei
sans ogm
Ohne GMO
sans excipients
Ohne ZUSÄTZE
sans gélatine
Gelatinefrei
made in france
Made in France

Der patentierte Wirkstoff Keranat® aus Bio-Hirse wird durch 2 klinische Studien an 120 Personen belegt. 91% der Probanden stellten einen Rückgang von Haarausfall fest.

Der patentierte Wirkstoff Keranat® aus Bio-Hirse wird durch 2 klinische Studien an 120 Personen belegt. 91% der Probanden stellten einen Rückgang von Haarausfall fest.

WIRKSAMKEIT

Erster Haar-Komplex 100% pflanzlich und in Bio-Qualität

uns gibt es kein Cystein, das aus Gänsefedern und kein Keratin, das aus Schafwolle gewonnen wird! Unsere einzigartige Produktformel kombiniert das erste rein pflanzliche Biotin mit einem patentierten Hirseöl, das durch 2 klinische Studien an 120 Personen nachgewiesen ist.

Hirse ist gut, vektorisierte Hirse ist noch besser!

Der Hauptwirkstoff unserer Hirse ist das Miliacin, das mit Weizenceramiden vektorisiert, die Bioverfügbarkeit um das Sechsfache erhöht. Die aus Frankreich stammende Hirse ist die perfekte Verbindung zwischen Natur und Wissenschaft. 91% der Teilnehmer einer klinischen Studie haben eine Reduktion von Haarausfall bestätigt.

Ein Biotin extrahiert aus Ocimum basilicum L

Unsere Formel enthält das erste pflanzliche Biotin (Vitamin B8) aus kontrolliert biologischem Anbau. Dieses Haarvitamin wird aus biologisch-dynamisch angebauten Basilikumblättern gewonnen.

VORTEILE

Zusätzlich zu Biotin enthält unsere Formel einen patentierten Wirkstoff aus Bio-Hirse (Keranat®). Seine Wirksamkeit wird durch zwei klinische Studien über 120 Teilnehmern belegt.

Die nachgewiesenen Vorteile von Hirse und Biotin sind:

  • Keranat® verbessert Haarglanz und Haarschönheit.
  • Biotin trägt zur Erhaltung normaler Haare bei.
  • Biotin trägt zur Erhaltung normaler Haut bei.

VERZEHREMPFEHLUNG

Wann ist die beste Zeit, Hirse & Biotin einzunehmen?

Wir empfehlen die Kapseln morgens einzunehmen.

Wie nehme ich die Kapseln ein?

Die Kapseln einfach mit einem großen Glas Wasser einnehmen.

Es wird empfohlen, Millet & Biotin über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten einzunehmen, um die Bedingungen der klinischen Studien zu erfüllen. 9 von 10 Personen bestätigten nach 3 Monaten Einnahme, dass sie einen Rückgang von Haarausfall beobachtet haben.

Wieviel Kapseln?

Wir empfehlen 2 Kapseln pro Tag

Lagerung

Lichtgeschützt und kühl und trocken aufbewahren

Vorsichtsmaßnahmen

Schwangeren oder stillenden Frauen sollten die Supplementierung mit Ihrem betreuenden Arzt abzustimmen.

ZUSAMMENSETZUNG

Für 2 Kapseln

Bio-Sheabutter: 458 mg

Bio-Hirsesamen-Öl (Keranat®): 300 mg
davon Miliacin: 3 mg

Bio-Basilikum-Blattextrakt: 3 mg
davon Biotin: 0,050 mg (100% NRV*)

Pflanzliche Kapsel: 192 mg

WISSENSCHAFT

Haarausfall betrifft uns alle

Unser Haarkapital wird unser ganzes Leben lang auf die Probe gestellt:

  • Jahreszeitenwechsel wie der Sommer strapazieren unser Haar (Meer, Sonne...).
  • Nach einer Periode so genannter „körperlicher“ Belastung: schlechte Ernährung, starke Angst, Operationen...
  • In der Zeit bedeutender hormoneller Schwankungen (Pubertät, Wechseljahre, Alterung, Schwangerschaft).
  • Und in einigen Fällen nach Pathologien, die Haarausfall verursachen.

Mechanismen von Haarausfall

Haare sind lebendig und zu jedem Zeitpunkt in verschiedenen Entwicklungsstadien:

  • Wachstumsphase (80% aller Haare in dieser Phase)
  • Übergangsphase (1% aller Haare in dieser Phase)
  • Ausfallphase (19% aller Haare in dieser Phase)

Es ist daher völlig normal, täglich Haare zu verlieren. Allgemein gilt, wenn Sie mehr als 100 Haare am Tag verlieren, spricht man von Alopezie, die entweder ein zu starken Haarausfall oder eine sichtbare Abnahme der Haardichte verursacht.

Laut einer IFOP-Umfrage erklären 3 von 4 Deutschen, die keine Glatze haben, dass sie mit erheblichem Haarausfall konfrontiert sind. Frauen sind für dieses Phänomen besonders anfällig [1].

Der Haarzyklus

Neben Anti-Haarausfall-Behandlungen oder kosmetischer Haarpflege ist es heutzutage möglich, Ihr Haar mit Haar-Supplements zu unterstützen. Für ein besseres Verständnis müssen wir zunächst den natürlichen Haarzyklus verstehen, den darauf läuft alles hinaus [2,3].
 
i. Wachstumsphase, Anagen
Es ist die entscheidende Phase, die circa 2 bis 6 Jahre dauert. Normales Haar befindet sich bis zu 85% aus Kopfhaaren in der Anagenphase, d.h. in der „Wachstumsphase“. Ungünstige Einflüsse wie Stress und Umweltverschmutzung beeinträchtigen diese Phase erheblich. Durch die Belastung mit Schmutzpartikeln kann eine signifikante Abnahme des für das Haarwachstum verantwortliche Beta-Catenin-Protein beobachtet werden. Resultat? Eine geschwächte Anagenphase, stumpfes und weniger dichtes Haar sowie erheblicher Haarausfall [4]. Bereits zu Beginn der aktiven Wachstumsphase beginnt das Haarwachstum und die Haare werden im Follikel in der Kopfhaut gebildet. Letzteres ist daher ein strategischer und wichtiger Standort für die Haargesundheit.

Angesichts der Dauer dieser Phase ist es leicht verständlich, dass eine Schwächung dramatische Auswirkungen auf die Gesundheit und das Aussehen des Haares haben kann, da es mehrere Jahre dauern wird, bis eine „neue Generation“ des Wachstums entsteht.
 
ii. Übergangsphase - Katagen
Erstaunlicherweise handelt es sich um die kürzeste Phase des Zyklus, die im Durchschnitt nur 3 Wochen dauert. Nur 1% der Kopfhaare befinden sich in dieser Phase. Das Haar muss in diesen 3 Wochen stabil und gestärkt sein, um nicht zu schnell in die Telogenphase (Herbst) überzugehen.
 
iii. Ausfallphase, Telogenphase
Diese Phase dauert 3 bis 4 Monate und ist unvermeidlich. Etwa 15% aller normalen Kopfhaare sind davon betroffen. Am Ende dieser Phase fällt das Haar aus und lässt den Platz für den in der Anagenphase reaktivierten Haarfollikel frei. Ein neuer Haarzyklus beginnt und folglich auch der neuer Haare. Bei normalem Haar verlieren wir 50 bis 100 Kopfhaare pro Tag. Vermehrter Haarausfall kann ein Anzeichen eines Problems sein. 

Um auf den Haarwachstumszyklus Einfluss haben zu können, ist die anagene Phase ideal, da hier das Haar gebildet wird. Nahrungsgergänzung bietet die Möglichkeit, dank bestimmter Inhaltsstoffe, die durch klinische Studien bewiesen sind.

Keranat®: ein rein pflanzlicher UND effizienter Ansatz dank der Hirse!

Im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen wie Keratin oder Cystein besteht die Besonderheit von Keranat® darin, dass es auf die beiden entscheidenden Phasen des Haarzyklus wirkt: Wachstum und Erhaltung. Anders ausgedrückt, anstatt den Fokus auf die Struktur (Keratin und seine Vorläufer wie Cystein) zu setzen, liefert Keranat® die Grundlagen: das Haarwachstum und seine Entstehung. Hinzu kommt, dass Keratin nur gering bioverfügbar ist und ausschließlich tierischen Ursprungs ist. Hirse dagegen ist hoch bioverfügbar und zu 100% pflanzlich, bio-zertifiziert und vegan.

2 klinische Studien mit Keranat®-Wirkstoffen

Keranat® war Gegenstand zweier gut durchgeführter klinischer Studien [5,6]. Sie wurden an insgesamt 120 Frauen durchgeführt, die deutliche positive Auswirkungen auf ihr Haar beobachteten. Die an diesen Frauen durchgeführten klinischen Studien haben den Zusammenhang zwischen Hirse und Kopfhaaren nachgewiesen:

  • Ein Rückgang von Haarausfall 
  • Haarwachstum wird angeregt
  • Mehr Glanz und Geschmeidigkeit der Haare

Miliacin, ein Schlüsselmolekül in Keranat®

Der Wirkstoff Miliacin aus Hirse ist das Hauptmolekül, das dem Keranat® seine Wirkung verleiht. Klinische Daten haben gezeigt, dass der natürliche Haarzyklus durch Stärkung der anagenen (Wachstums-)Phase aufrechterhalten werden sollte. Insbesondere wurde eine Zunahme der Produktion von Wachstumsfaktoren wie IGF1 und damit eine Zunahme der Zellproliferation auf der Ebene der Haarfollikelzwiebel nachgewiesen. Diese äußerst interessanten Ergebnisse wurden mit einer Zunahme der Dicke des Kollagens (Strukturfaser unseres Körpers) in der Knolle in Verbindung gebracht. Die Ergebnisse dieser Tests deuten auf eine wirklich positive Wirkung von Keranat® auf das Haarwachstum und eine bessere Verankerung der Haare an der Haarwurzel hin.

Vektorisiertes Miliacin, 6-mal wirksamer

Die von unserem Partner Robertet patentierte Einkapselungstechnologie ermöglicht unserem Miliacin eine bessere Bioverfügbarkeit und damit eine höhere Effizienz. Miliacin ist in polaren Lipiden aus Weizen eingekapselt, die ebenfalls eine Funktion haben, da sie die Produktion von Kollagen, einem Hauptbestandteil der Haarscheide, boosten. Dadurch wird das Haar während der katagenen Phase (Erhaltung) gestärkt.

Das erste pflanzliche Biotin in Bio-Qualität

Das erste pflanzliche Biotin in Bio-Qualität Biotin (Vitamin B8), das so genannte Haarvitamin, wird heute ausschließlich in synthetischer Form angeboten. Es ist uns gelungen, dieses Vitamin in einer natürlichen und organischen Form zu finden, die aus Basilikumblättern gewonnen wird.

Literatur

  1. Tosti, A.; Piraccini, B.M.; Iorizzo, M.; Voudouris, S. The natural history of androgenetic alopecia Blackwell Publishing,Ltd. J. Cosmet. Dermatol. 2005, 3.
  2. Alonso, L.; Fuchs, E. The hair cycle. J. Cell Sci. 2006, 119, 391–393, doi:10.1242/jcs.02793.
  3. Blume-Peytavi, U.; Tosti, A.; Whithing, D.A.; Trüeb, R. Hair Growth and Disorders; Springer.; 2008; ISBN 978-3-540-46908-7.
  4. Sadick, N.S.; Callender, V.D.; Kircik, L.H.; Kogan, S. New Insight Into the Pathophysiology of Hair Loss Trigger a Paradigm Shift in the Treatment Approach. 2017, 16, 6.
  5. Boisnic, S.; Branchet, M.; Gaillard, E.; Lamour, I. Miliacin Associated with Polar Lipids: Effect on Growth Factors Excretion and Extracellular Matrix of the Dermal Papilla Hair Follicle Model Maintained in Survival Conditions. Hair Ther. Transplant. 2016, 06, doi:10.4172/2167-0951.1000143.
  6. Keophiphath, M.; Courbière, C.; Manzato, L.; Lamour, I.; Gaillard, E. “Miliacin encapsulated by polar lipids stimulates cell proliferation in hair bulb and improves telogen effluvium in women.” J. Cosmet. Dermatol. 2020, 19, 485–493, doi:10.1111/jocd.12998.

ANALYSE

Analyseresultate:

WIRKSAMKEIT
VORTEILE
VERZEHREMPFEHLUNGEN
ZUSAMMENSETZUNG
WISSENSCHAFT
ANALYSE

Erste Formel für Haare 100% pflanzlich und in Bio-Qualität
Wir haben eine hochwirksame, vegane Formel in Bio-Qualität für die Haargesundheit entwickelt. Bei uns gibt es kein Cystein, das aus Gänsefedern und kein Keratin, das aus Schafwolle gewonnen wird! Unsere einzigartige Produktformel kombiniert das erste rein pflanzliche Biotin mit einem patentierten Hirseöl, das durch 2 klinische Studien an 120 Personen nachgewiesen ist.

Hirse ist gut, vektorisierte Hirse ist noch besser!
Der Hauptwirkstoff unserer Hirse ist das Miliacin, das mit Weizenceramiden vektorisiert, die Bioverfügbarkeit um das Sechsfache erhöht. Die in Frankreich angebaute Hirse ist die perfekte Verbindung zwischen Natur und Wissenschaft. 91% der Teilnehmer einer klinischen Studie haben eine Reduktion von Haarausfall bestätigt.

Ein Biotin extrahiert aus Ocimum basilicum L
Unsere Formel enthält das erste pflanzliche Biotin (Vitamin B8) aus kontrolliert biologischem Anbau. Dieses Haarvitamin wird aus biologisch-dynamisch angebauten Basilikumblättern gewonnen.

Zusätzlich zu Biotin enthält unsere Formel einen patentierten Wirkstoff aus Bio-Hirse (Keranat®). Seine Wirksamkeit wird durch zwei klinische Studien über 120 Teilnehmern belegt.

Die nachgewiesenen Vorteile von Hirse und Biotin sind:

  • Keranat® verbessert Haarglanz und Haarschönheit.
  • Biotin trägt zur Erhaltung normaler Haare bei.
  • Biotin trägt zur Erhaltung normaler Haut bei.

Wann ist die beste Zeit, Hirse & Biotin einzunehmen?

  • Hirse & Biotin täglich morgens zum Frühstück einnehmen

Wieviel Kapseln?

  • 2 Kapseln pro Tag

Wie nehme ich die Hirse & Biotin Kapseln am besten ein?

  • Die Kapseln einfach mit einem großen Glas Wasser einnehmen.

Dauer (Inhalt 60 Kapseln)

  • 30 Tage
  • Es wird empfohlen, Millet & Biotin über einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten einzunehmen, um die Bedingungen der klinischen Studien zu erfüllen.

Vorsichtsmaßnahmen

  • Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Pflanzen und Vitaminen für die ergänzende Einnahme im Rahmen einer ausgewogenen und gesunden Ernährung.
  • Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
  • Nicht geeignet für Kinder
  • Nicht geeignet für eine dauerhafte Einnahme.
  • Schwangere oder stillende Frauen sollten vor der Einnahme den Rat eines Arztes einholen.

Lagerung

  • Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern
  • Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
ZutatenFür 1 LicapsFür 2 Licaps% NRV*
Bio-Sheabutter229 mg458 mg
Bio-Hirsesamen-Öl (Keranat®)150 mg300 mg
davon Miliacin1,5 mg3 mg
Bio-Basilikum-Blattextrakt1,5 mg3 mg
davon Biotin0,025 mg0,050 mg100
Pflanzliche Kapsel Licaps96 mg192 mg

Zutaten: Raffinierte Shea-Mandelbutter* Butyrospermum Parkii, Keranat®*(Hirse-Samen-Extrakt* Panicum miliaceum, Weizen-Samen-Extrakt* Triticum vulgare/aestivum, Sonnenblumenkernöl* Helianthus annuus, Rosmarinextrakt* Rosmarinus officinalis), pflanzliche Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose (Licaps®), Bio-Basilikumblatt-Extrakt* (Ocimum basilicum L), Licaps® ist eine eingetragene Marke von Lonza. *aus kontrolliert biologischem Anbau

Haarausfall betrifft uns alle
Unser Haarkapital wird unser ganzes Leben lang auf die Probe gestellt:

  • Jahreszeitenwechsel wie der Sommer strapazieren unser Haar (Meer, Sonne...).
  • Nach einer Periode so genannter „körperlicher“ Belastung: schlechte Ernährung, starke Angst, Operationen...
  • In der Zeit bedeutender hormoneller Schwankungen (Pubertät, Wechseljahre, Alterung, Schwangerschaft).
  • Und in einigen Fällen nach Pathologien, die Haarausfall verursachen.

Mechanismen von Haarausfall
Haare sind lebendig und zu jedem Zeitpunkt in verschiedenen Entwicklungsstadien:

  • Wachstumsphase (80% aller Haare in dieser Phase)
  • Übergangsphase (1% aller Haare in dieser Phase)
  • Ausfallphase (19% aller Haare in dieser Phase)

Es ist daher völlig normal, täglich Haare zu verlieren. Allgemein gilt, wenn Sie mehr als 100 Haare am Tag verlieren, spricht man von Alopezie, die entweder ein zu starken Haarausfall oder eine sichtbare Abnahme der Haardichte verursacht.

Laut einer IFOP-Umfrage erklären 3 von 4 Deutschen, die keine Glatze haben, dass sie mit erheblichem Haarausfall konfrontiert sind. Frauen sind für dieses Phänomen besonders anfällig [1].

Der Haarzyklus
Neben Anti-Haarausfall-Behandlungen oder kosmetischer Haarpflege ist es heutzutage möglich, Ihr Haar mit Haar-Supplements zu unterstützen. Für ein besseres Verständnis müssen wir zunächst den natürlichen Haarzyklus verstehen, den darauf läuft alles hinaus [2,3].
 
i. Wachstumsphase, Anagen
Es ist die entscheidende Phase, die circa 2 bis 6 Jahre dauert. Normales Haar befindet sich bis zu 85% aus Kopfhaaren in der Anagenphase, d.h. in der „Wachstumsphase“. Ungünstige Einflüsse wie Stress und Umweltverschmutzung beeinträchtigen diese Phase erheblich. Durch die Belastung mit Schmutzpartikeln kann eine signifikante Abnahme des für das Haarwachstum verantwortliche Beta-Catenin-Protein beobachtet werden. Resultat? Eine geschwächte Anagenphase, stumpfes und weniger dichtes Haar sowie erheblicher Haarausfall [4]. Bereits zu Beginn der aktiven Wachstumsphase beginnt das Haarwachstum und die Haare werden im Follikel in der Kopfhaut gebildet. Letzteres ist daher ein strategischer und wichtiger Standort für die Haargesundheit.

Angesichts der Dauer dieser Phase ist es leicht verständlich, dass eine Schwächung dramatische Auswirkungen auf die Gesundheit und das Aussehen des Haares haben kann, da es mehrere Jahre dauern wird, bis eine „neue Generation“ des Wachstums entsteht.
 
ii. Übergangsphase - Katagen
Erstaunlicherweise handelt es sich um die kürzeste Phase des Zyklus, die im Durchschnitt nur 3 Wochen dauert. Nur 1% der Kopfhaare befinden sich in dieser Phase. Das Haar muss in diesen 3 Wochen stabil und gestärkt sein, um nicht zu schnell in die Telogenphase (Herbst) überzugehen.
 
iii. Ausfallphase, Telogenphase
Diese Phase dauert 3 bis 4 Monate und ist unvermeidlich. Etwa 15% aller normalen Kopfhaare sind davon betroffen. Am Ende dieser Phase fällt das Haar aus und lässt den Platz für den in der Anagenphase reaktivierten Haarfollikel frei. Ein neuer Haarzyklus beginnt und folglich auch der neuer Haare. Bei normalem Haar verlieren wir 50 bis 100 Kopfhaare pro Tag. Vermehrter Haarausfall kann ein Anzeichen eines Problems sein.

Um auf den Haarwachstumszyklus Einfluss haben zu können, ist die anagene Phase ideal, da hier das Haar gebildet wird. Nahrungsgergänzung bietet die Möglichkeit, dank bestimmter Inhaltsstoffe, die durch klinische Studien bewiesen sind.

Keranat®: ein rein pflanzlicher UND effizienter Ansatz dank der Hirse!
Im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen wie Keratin oder Cystein besteht die Besonderheit von Keranat® darin, dass es auf die beiden entscheidenden Phasen des Haarzyklus wirkt: Wachstum und Erhaltung. Anders ausgedrückt, anstatt den Fokus auf die Struktur (Keratin und seine Vorläufer wie Cystein) zu setzen, liefert Keranat® die Grundlagen: das Haarwachstum und seine Entstehung. Hinzu kommt, dass Keratin nur gering bioverfügbar ist und ausschließlich tierischen Ursprungs ist. Hirse dagegen ist hoch bioverfügbar und zu 100% pflanzlich, bio-zertifiziert und vegan.

2 klinische Studien mit Keranat®-Wirkstoffen
Keranat® war Gegenstand zweier gut durchgeführter klinischer Studien [5,6]. Sie wurden an insgesamt 120 Frauen durchgeführt, die deutliche positive Auswirkungen auf ihr Haar beobachteten. Die an diesen Frauen durchgeführten klinischen Studien haben den Zusammenhang zwischen Hirse und Kopfhaaren nachgewiesen:

  • Ein Rückgang von Haarausfall 
  • Haarwachstum wird angeregt
  • • Mehr Glanz und Geschmeidigkeit der Haare

Miliacin, ein Schlüsselmolekül in Keranat®.
Der Wirkstoff Miliacin aus Hirse ist das Hauptmolekül, das dem Keranat® seine Wirkung verleiht. Klinische Daten haben gezeigt, dass der natürliche Haarzyklus durch Stärkung der anagenen (Wachstums-)Phase aufrechterhalten werden sollte. Insbesondere wurde eine Zunahme der Produktion von Wachstumsfaktoren wie IGF1 und damit eine Zunahme der Zellproliferation auf der Ebene der Haarfollikelzwiebel nachgewiesen. Diese äußerst interessanten Ergebnisse wurden mit einer Zunahme der Dicke des Kollagens (Strukturfaser unseres Körpers) in der Knolle in Verbindung gebracht. Die Ergebnisse dieser Tests deuten auf eine wirklich positive Wirkung von Keranat® auf das Haarwachstum und eine bessere Verankerung der Haare an der Haarwurzel hin.

Vektorisiertes Miliacin, 6-mal wirksamer
Die von unserem Partner Robertet patentierte Einkapselungstechnologie ermöglicht unserem Miliacin eine bessere Bioverfügbarkeit und damit eine höhere Effizienz. Miliacin ist in polaren Lipiden aus Weizen eingekapselt, die ebenfalls eine Funktion haben, da sie die Produktion von Kollagen, einem Hauptbestandteil der Haarscheide, boosten. Dadurch wird das Haar während der katagenen Phase (Erhaltung) gestärkt.

Das erste pflanzliche Biotin in Bio-Qualität
Biotin (Vitamin B8), das so genannte Haarvitamin, wird heute ausschließlich in synthetischer Form angeboten. Es ist uns gelungen, dieses Vitamin in einer natürlichen und organischen Form zu finden, die aus Basilikumblättern gewonnen wird.

Literatur

  1. Tosti, A.; Piraccini, B.M.; Iorizzo, M.; Voudouris, S. The natural history of androgenetic alopecia Blackwell Publishing,Ltd. J. Cosmet. Dermatol. 2005, 3.
  2. Alonso, L.; Fuchs, E. The hair cycle. J. Cell Sci. 2006, 119, 391–393, doi:10.1242/jcs.02793.
  3. Blume-Peytavi, U.; Tosti, A.; Whithing, D.A.; Trüeb, R. Hair Growth and Disorders; Springer.; 2008; ISBN 978-3-540-46908-7.
  4. Sadick, N.S.; Callender, V.D.; Kircik, L.H.; Kogan, S. New Insight Into the Pathophysiology of Hair Loss Trigger a Paradigm Shift in the Treatment Approach. 2017, 16, 6.
  5. Boisnic, S.; Branchet, M.; Gaillard, E.; Lamour, I. Miliacin Associated with Polar Lipids: Effect on Growth Factors Excretion and Extracellular Matrix of the Dermal Papilla Hair Follicle Model Maintained in Survival Conditions. Hair Ther. Transplant. 2016, 06, doi:10.4172/2167-0951.1000143.
  6. Keophiphath, M.; Courbière, C.; Manzato, L.; Lamour, I.; Gaillard, E. “Miliacin encapsulated by polar lipids stimulates cell proliferation in hair bulb and improves telogen effluvium in women.” J. Cosmet. Dermatol. 2020, 19, 485–493, doi:10.1111/jocd.12998.

Analyseresultate:

Woher kommen unsere Inhaltsstoffe?

Origine des ingrédients du Millet Biotine
Kapselherstellung - Lonza

Herstellungsort: Colmar, Frankreich
Als Erfinder der Licaps-Technologie hat Lonza die Millet & Biotin-Formel speziell für Nutri&Co entwickelt.

Keranat - Robertet

Herkunft der Hirse: Val de Loire, France - Herstellung: Grasse, Frankreich
Herstellung in Frankreich, Keranat wurde von Robertet entwickelt, einem 1850 gegründeten französischen Familienunternehmen.

Biotin Bio - Rosun

Anbaugebiet: Tamil Nadu, Indien - Production : Tamil Nadu, Indien
Rosun ist ein Pionier bei der Extraktion natürlicher Vitamine von Pflanzen aus biologischer Landwirtschaft.

Kapselherstellung - Lonza

Herstellungsort: Colmar, Frankreich
Als Erfinder der Licaps-Technologie hat Lonza die Millet & Biotin-Formel speziell für Nutri&Co entwickelt.

Keranat® - Robertet

Herkunft der Hirse: Val de Loire, Frankreich - Herstellung: Grasse, Frankreich
Herstellung in Frankreich, Keranat wurde von Robertet entwickelt, einem 1850 gegründeten französischen Familienunternehmen.

Biotin Bio - Rosun

Anbaugebiet: Tamil Nadu, Indien - Herstellung: Tamil Nadu, Indien
Rosun ist ein Pionier bei der Extraktion natürlicher Vitamine von Pflanzen aus biologischer Landwirtschaft.

Die ideale Ergänzung

Fragen - Antworten

Wie lange dauert es, bis die ersten Ergebnisse sichtbar werden?

Hirse wirkt auf die so genannte anagene Phase, d.h. den Haarwuchs. Diese Phase ist sehr lang, da sie je nach Person 2 bis 5 Jahre dauern kann. Klinische Studien haben gezeigt, dass die ersten Ergebnisse nach 3 Monaten Einnahme von Hirse zu beobachten ist. Wir empfehlen daher, unser Hirse-Komplex mindestens für diese Dauer einzunehmen.

Ist die Produktformel glutenfrei?

Eine berechtigte Frage, denn Keranat® basiert auf Hirse (90%) und Weizen (10%)! Gluten wird in den frühen Herstellungsphasen vom Produkt getrennt. Am Herstellungsende wird jede Charge analysiert und ist garantiert OHNE GLUTEN. Unsere Analysen finden Sie hier.

Warum ist nicht mehr Biotin in der Produktformel enthalten?

Biotin wird auch das Haarvitamin genannt. Es wird daher häufig in den Produkten der Nutrakosmetik verwendet. Die Studien sind jedoch formell, nur sehr wenige Menschen leiden an Biotinmangel und eine „Überlastung“ des Körpers mit diesem Vitamin ist daher völlig sinnlos [7]. Die neue Marktrichtung „immer mehr Biotin“ ist auf zwei nicht-wissenschaftliche Faktoren zurückzuführen: die extrem niedrigen Kosten des synthetischen Biotins und das Fehlen von gesetzlichen Grenzwerten für die in den Produktformeln erlaubten Höchstmengen.

Hilft das Produkt auch bei Kahlköpfigkeit?

Wir müssen den Tatsachen ins Auge sehen: nein. Die Mechanismen der Kahlköpfigkeit unterscheiden sich von denen der klassischen Alopezie und es handelt sich zumeist um ein vererbtes Phänomen (danke Papa!). Die Kahlheit (androgenetische Alopezie) unterliegt bestimmten männlichen Hormonen, die eine wichtige Rolle bei ihrem Mechanismus spielen. Die Hirse hat leider keinen Einfluss auf diese hormonellen Phänomene.

Warum verwenden Sie nicht wie alle anderen Keratin oder Cystein?

Da das Haar zu mehr als 95% aus Keratin (Strukturprotein des Haares) besteht, ist es verlockend zu glauben, dass durch die Einnahme dieses Proteins oder einer wichtigen Aminosäure seiner Zusammensetzung das Cystein unserz Haare gesünder machen würde. Haare unterliegen einem dynamischen Prozess, dem Wachstum. Durch die Stimulierung der Zellproliferation in der Bulbus und im Follikel sorgt unsere Hirse für ein fest verankertes Haar und ein längeres und mehrjähriges Wachstum. Außerdem sind sowohl Keratin als auch Cystein nur gering bioverfügbar und tierischen Ursprungs (Schafwolle und Gänsefedern), was es unmöglich machen würde, ein wirksames, bio-zertifiziertes und veganes Produkt zu erhalten!

Warum ist das Hirseöl in meiner Kapsel nicht flüssig?

Hirseöl ist im allgemeinen flüssig. Für die Rezeptur mit Biotinpulver haben wir uns jedoch für die Verwendung von Bio-Sheabutter entschieden. Alle anderen Öle haben uns nicht überzeugt, da wir keine chemischen Emulgator verwenden wollten. Es ist die Sheabutter, die unserer Produktformel den „Butter“-Aspekt verleiht.

Das Innere meiner Kapsel ist geschmolzen! Warum?

Wenn die Kapseln für einige Stunden Temperaturen über 35°C ausgesetzt werden, kann die Sheabutter schmelzen und das Innere der Kapseln wird flüssig. Dies bedeutet nicht, dass sich die Produktqualität verschlechtert hat. Bei einer Temperatur unter 35°C wird der Inhalt wieder fest. Achten Sie jedoch darauf, dass das Produkt bei Temperaturen unter 30°C gelagert und vor Feuchtigkeit geschützt wird, um eine optimale Konservierung gewährleisten zu können.

Was ist Hirse?

Hirse Panicum miliaceum, ist ein Nahrungsmittelgetreide mit sehr kleinen Samenkörnern. Bevor es kultiviert wurde, wurde es von Jägern und Sammlern verzehrt. Hirse ist sogar unter den sieben heiligen Pflanzen der hängenden Gärten Babylons zu finden. Trotz seines Nährstoffreichtums ist es mit der Industrialisierung der Landwirtschaft allmählich von unseren Feldern verschwunden.